Startseite
Firma
eigene Projekte
Kooperationen
Linktausch
Kontakt
Impressum


Werkstudent/Praktikant

Schützt das Internet !
Das Internet ist noch jung und für viele große Firmen außerhalb des Internets oftmals nur ein Medium zur Selbstdarstellung durch eine eigene Homepage. Die Möglichkeiten sind in vielen Bereichen der Wirtschaft noch nicht erkannt und somit bietet das Internet viele Chancen. Vorreiter auf einem größeren wirtschaftlichen Gebiet sind z.B. Onlinebanken, welche den etablierten Filialbanken immer mehr Kunden streitig machen und Onlinereisebüros. Jedes Jahr steigt der Anteil der Urlaubsreisen, die über das Internet gebucht werden.
Grund für den Vormarsch der Online-Unternehmen ist zum einen, die zunehmende Verbreitung des Internets weltweit und zum anderen, das wachsende Vertrauen ins Internet, in die Seriosität der Firmen im Internet.
Das Internet ist ein Gewinn für die Gesellschaft, birgt durch die Anonymität aber auch Risiken. Kriminelle benutzen das Internet z.B. zum Datenklau von Passwörtern, welche dann u.a. genutzt werden, um Bankkonten der Opfer leer zu räumen. Andere betreiben Internetseiten, die allein dazu dienen, Unbedarfte und Unerfahrene abzuzocken. Dies geschieht beispielsweise durch vorgegaukelte kostenlose Gewinnspiele, die in mehrjährigen, kostenpflichtige Abo-Verträge enden.
Wir alle, die im Internet eine Firma betreiben, haben die Verantwortung, dass unsere Geschäftsgrundlage, nämlich das Internet, nicht in Gefahr gerät. Dies kann geschehen, wenn der Schaden im Internet gemessen am Gesamtumfang weiter steigt und so das Internet für viele Nutzer in Verruf gerät. Organisierte Kriminalität werden wir nicht verhindern können, aber z.B. offensichtliche Abzockerprogramme darf man nicht unterstützen, denn jeder Geschädigte eines Abzockerprogramms ist ein Geschädigter im Internet zu viel.

 

[01.04.2007]
Handballschuhe.com geht online und steht bereits wenige Monate später bei google auf Platz1

[01.08.2006]
Das Projekt Schnorcheln wurde umpro- grammiert. Das Projekt erwirtschaftet nun erstmal Einnahmen durch die Einblendung von Google-Werbung am rechten Rand auf allen Unterseiten.

...die vollständige Historie
unter dem Menüpunkt Firma

[01.06.2004]
Durch Zufall wurde die Geschäftsidee entdeckt, dass man Girokonten im Internet vermitteln kann, da in einem Forum die Domain www.studentenkonto.de zum Kauf angeboten worden ist. Die Domain wurde für brutto 200,- € erworben und die erste Finanzseite entstand.

[01.05.2004]
Parallel wurde die Internetseite für ein Online-Reisebüros programmiert. Hierzu wurde die Domain Geizhalsreisen eingekauft und unter diesem Name wird seitdem das Online-Reisebüro betrieben.

[01.04.2004]
Die erste Internetseite ging online, das Projekt Sprachreise Online und wurde bis heute nicht beendet, da der Markt für Sprachreisen zu klein ist.

[01.02.2004]
Erste Kenntnisse in Suchmaschinen- optimierung wurden erworben und auf das erste Projekt Sprachreise online angewandt.

[01.10.2003]
Die Idee von der eigenen Firma im Internet war geboren. Was fehlte, waren Kenntnisse bei html-Programmierung und Ideen für Geschäftsfelder im Internet.

© 2003-2010  NET[betrieb]